]tip: Christopher Lehmpfuhl „Berlin in mind“ Galerie Kornfeld

Vom 9. September bis 4. November zeigen Alfred „Freddi“ Kornfeld und sein Galerieteam berlinbezogene, extra für die Ausstellung angefertigte Arbeiten des zeitgenössischen Impressionisten Christopher Lehmpfuhl. 

Am 27. September lud die Galerie zum Gespräch mit dem Künstler und Lisa Zeitz (Magazin „Weltkunst“). „In Berlin spüre ich Aufbruchstimmung – überall gibt es Umbruchstellen, aber auch so viele freundliche, weltoffene Menschen wie kaum woanders.“, sagt der Maler. Er habe ein „fotografisches Gedächtnis für Licht“ und ins Gedächtnis käme en plein-air eben auch alles andere, die „Stimmung des Windes, der Landschaft, der Sonne“. Da er immer draußen arbeitet, begegnen ihm sehr viele Menschen, schauen ihm zu, finden das Gespräch mit Lehmpfuhl. Und er lässt diese Atmosphäre in seine Bilder einfließen. Dies und der „barrierefreie Zugang ins Herz der Betrachter“, so Lisa Zeitz, machen den Maler so erfolgreich. Dazu diese Mischung aus Historie der Kunstgattung Impressionismus und dem Jetzt: durch seinen eigenen Blick auf die heutige Welt sind seine Arbeiten nicht nur zeitgenössisch, sondern werden auch zu Chroniken. So bspw. seine „Schloss“-Reihe, an der sich ein Stück Berlin-Geschichte vom Palast der Republik bis zum aktuellen Bau in einem Umfang von etwa 120 Leinwänden widerspiegelt. 


Weitere Informationen zu dieser ersten Solo-Schau des Malers in Berlin finden Sie auf der Internetseite der Galerie Kornfeld: http://www.galeriekornfeld.com. 

Im kommenden Jahr dürfen sich Liebhaber auf eine umfangreiche Werkschau freuen.. Wir bleiben gespannt, durch wen in Berlin diese realisiert wird. 

Published by:

]dedicated collectors

We discover relevant perspectives, merits, editorial keynotes and artists' expositions we do look upon favorably. We work within the fields of art concepts, critics, texts about artworks and expositions, and we stand for independent press in the art market and mainly support the visions of artists and the interests of collectors. That is the reason we called us ]dedicated collectors. Here you can find insides from behind the scenes, news about important researches, recommendations where to go and a critic view of several processes we recognized in arty contexts or changes of attitudes/behaviour. In cooperation with the Collectors Club in Berlin we created the collectors' circle: We always carry most about the collectors’ and artists' connection. art concepts & pr | critics | collectors’ and artists' connection | corporate art, purchasing, Salons and exhibitions. Proudly supported by www.collectorsclub.berlin/kommunikation

Katgeorien AllgemeinHinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s